Den Wobbler mieten

Ich möchte den Wobbler testen

Polyneuropathie

wenn die Nerven schmerzen


„Was sind erste Alarmzeichen einer Polyneuropathie (PNP)?"

- Leichtes, schmerzendes Kribbeln in Füßen und Händen

- Taubheitsgefühl in den Extremitäten

- Brennen und stechende Schmerzen in den Beinen

 

Die Symptome bei PNP können sehr unterschiedlich sein!

Betroffene beschreiben es oft "wie extreme Zahnschmerzen in den Beinen" oder

"als würde jemand mit einem Messer ins Fleisch bohren und darin herumwühlen".

Was sind die Haupt-/Risikofaktoren?

- Diabetes Mellitus

- Alkoholismus

- Niereninsuffizienz (z.B. durch Chemotherapie)

 

In vielen Fällen ist leider die Ursache der PNP nicht geklärt!

Was sagen betroffene Patienten?

Bis vor 2 Jahren litt ich unter rezidivierenden, brennenden Schmerzen bis in den rechten Unterschenkel ausstrahlend (Stufe 7 auf der Schmerzskala). Am Unterschenkel wurden beidseits serielle Verschlüsse diagnostiziert. Meine Gehstrecke war auf unter 200 Meter reduziert. Durch das tägliche Training am wobbler haben sich meine Polyneuropathie- und die pAVK-Beschwerden deutlich gelindert. Die Gehstrecke konnte ich auf 500 Meter erweitern. Seither waren auch keine operativen Interventionen an den Beinen notwendig.

Was sagt der Arzt??

Ich hatte Beschwerden seitens der pAVK in der rechten und linken Leiste bereits ab 150 meter Gehstrecke. Zusätzliche Beschwerden wahrscheinlich wegen einer Chemotherapie bedingten Neuropathie im rechten Bein.

Seit der fast täglichen wobbler-Anwendung, kam es zu einer subjektiven und objektiven deutlichen Besserung der Schmerzen. Die Gehstrecke konnte auf bis zu 2.000 Schritte verbessert werden (Dr. M. Villach)

Unsere Vorsorge Tipps!

1. Bewegung, Bewegung, Bewegung und das täglich - damit Muskeln, Gelenke, Gehirn, Herz und Ihre Beine optimal funktionieren!

Beginnen Sie in der Woche 1 mit täglich 15 Minuten Gehtraining. Unterbrechen Sie das Training kurz bevor die Schmerzen im Bein auftreten. Warten Sie 3 Minuten und gehen Sie erst dann weiter!

Woche 2 & 3: Täglich 15 Minuten Gehtraining. Halten Sie weiterhin Pausen ein. Führen Sie das Gehtraining immer Schmerzfrei durch!

Woche 4: Steigern Sie den Umfang auf 20 Minuten Gehtraining täglich!

Woche 5: Jetzt können Sie den Umfang auf 25 Minuten erhöhen!

Woche 6: Sie können den Umfang auf 30 Minuten erhöhen! Halten Sie weiter die Pausen ein, noch bevor Schmerzen auftreten und genießen Sie die Natur die Sie umgibt! Sie dürfen stolz auf sich sein - herzliche Gratulation!!!

 

2. Achten Sie auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung mit wenig Fleisch und Fertigprodukten!

 

3. Gönnen Sie sich Ruhepausen zur aktiven Erholung und Entspannung, vermeiden Sie Stress!

 

 

Wie kann mir der wobbler helfen?

PNP ist meist chronisch aber gut behandelbar.

 

Gesunde Bewegung ohne Anstrengung

Ein Trainingsgerät, das Ihre Arme und Beine bewegt wie beim Gehen! Sie sitzen bequem und stellen Ihre Beine einfach auf die beiden Pedale: morgens beim Zeitunglesen, abends beim Fernsehen oder einfach so zwischendurch. Den Rest erledigt der Bewegungstrainer für Sie, jedoch mühelos, gelenkschonend und körpergerecht. Mit nur 10 Minuten Anwendung schaffen Sie die für Ihre Gesundheit so wichtigen 10.000 Schritte täglich.

 

.....den Rest erledigt der hochwertige Bewegungstrainer für Sie. Der wobbler bewegt, stimuliert und trainiert dabei schonend Ihre 31 Fußgelenke, 30 Fußmuskeln, 107 Bänder und rund 7.000 Nervenzellen!


Technik und Details

button
Wobbler
Wobbler

Design

Amplitude ca. 12mm 

(+/-6mm)

Wobbler

Antrieb

Geräuscharmer

24V Motor

Frequenzbereich:

1Hz - 10Hz

Wobbler

Steuerung

via Fernbedienung

Wobbler

Transport

wobbeln überall: zu Hause - bei der Arbeit - auf Reisen

Wobbler

Größe

Abmaße in cm

30 x 40 x 15 (LxBxH)

Wobbler

Gewicht

Gesamtgewicht:

9 kg

video ansehen

button

der wobbler im Detail


das patentierte wobbler-System.
perfekte Trainingsergebnisse und praktisch unkaputtbar