den Wobbler testen

Ich möchte den Wobbler testen

Orthopädie - Mobilität bis ins hohe Alter!


„Alter ist keine Krankheit"

In unserer Jugend führen wir die verschiedensten, komplexen Bewegungsabläufe ohne Probleme, ganz einfach und natürlich aus. Je älter wir werden desto unbeweglicher werden wir. "Plötzlich" haben wir Probleme beim Aussteigen aus der Badewanne, dem Socken anziehen oder beim Zubinden der Schuhbänder!

Kraftverlust und Bewegungsmangel dürfen auch in diesem Fall nicht die Hauptverursacher sein. 

Der wobbler kann einen wertvollen Beitrag zum Aufbau und zur Erhaltung der Beweglichkeit bis ins hohe Alter leisten!

Wie kann mir der wobbler helfen?

Durch die patentierte, neuartige- und gelenkschonende 3-dimensionale Bewegung hilft Ihnen der wobbler alle gelenksnahen Muskeln zu aktivieren und damit die Gelenke zu mobilisieren bzw. zu stabilisieren.

Wobbeln Sie sich stark!

Ing. Mag. Harald Blauensteiner (Unternehmer Sicherheitstechnik, Wien) über den Bewegungsapparat 3.0...

"Ich betreibe für mein Leben gerne Sport. Ob Tennis spielen, Skitouren gehen, Mountainbike fahren. Das alles geht nur mit der entsprechenden körperlichen Konstitution. Trotz eines Bandscheibenvorfalles, sowie durch regelmäßige Bewegung und Entspannung z.B. bei Massagen, kann ich mit Unterstützung des wobblers weiterhin voll durchstarten. Sportliche Aktivitäten sind für mich immer verbunden mit tollen Erinnerungen. Dabei verbringe ich Zeit mit Menschen, die mir wichtig sind. Ich möchte mir meine sportliche Leistungsfähigkeit bis ins hohe Alter bewahren, um dieses tolle Lebensgefühl weiterhin genießen zu können. Da ich als Unternehmer meine berufliche Tätigkeit hauptsächlich im Sitzen ausführe, habe ich den wobbler unter meinen Schreibtisch platziert. Nicht nur zur Regeneration nach dem Sport, auch zur kurzen Entlastungspause nutze ich das Gerät sehr gerne. Was mir am wobbler am meisten gefällt, ist die Flexibilität: man kann ganz genau austesten, welche Anwendungsposition und Frequenz für einen selbst am besten geeignet sind. Die fachkompetente Information bei Kauf des Gerätes war dafür eine gute Unterstützung. Der wobbler erfordert keine aktive Muskelarbeit. Ich finde es gut, ein Trainingsgerät gefunden zu haben, das mir die Möglichkeit gibt, in meinen Körper hinein zu spüren."

Das Gerät können Sie jederzeit unverbindlich testen

Was sagt der Orthopäde?

Dr. Martin Herzeg

Facharzt für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie, Teamarzt des EC VSV,              
StV. Leiter Gesundheitsabteilung der Stadt Villach

„Der wobbler punktet durch seine vielseitigen Einsatzbereiche. Aus orthopädischer Sicht ist die Verwendung im Zuge des propriozeptiven Trainings zur Steigerung der sensomotorischen Fähigkeiten und auch zur Regeneration „verletzter“ Rezeptoren im gesamten Bewegungsapparat empfehlenswert. Darüber hinaus zur Steigerung der Koordinationsfähigkeit und des Gleichgewichtssinns sowie der allgemeinen Fitness. Weiters empfiehlt sich der postoperative Einsatz z. B. nach Knöchelfrakturen, bei Osteoporose oder nach Knochenbrüchen und notwendiger Ruhigstellung. In zuletzt genanntem Fall zur Unterstützung der Bindegewebsrehabilitation sowie zum Aufbau der Knochensubstanz und Zunahme der Knochenfestigkeit. Das Training am strombetriebenen Bewegungsapparat 3.0 fördert und unterstützt den Lymphabfluss, sodass auch postoperative oder posttraumatische Schwellungen reduziert werden können. Deutlich positive Effekte können auch bei degenerativen Erkrankungen wie z. B. Arthrose begleitend mit physiotherapeutischer Intervention und physikalischen Maßnahmen zum Tragen kommen, um eine noch bestehende Beweglichkeit zu erhalten oder zu verbessern.

 

Der anatomische Wirkungsbereich liegt primär im Bereich der unteren Extremitäten (gesteigerte Beweglichkeit von Fuß-Knöchel, Knie- und auch  Hüftgelenk). Durch mehrfache Anwendung des Gerätes, wird die Gangsicherheit gesteigert. Die Aktivierung der autochthonen Muskulatur, welche das Skelett unmittelbar ummantelt, wirkt Rückenschmerzen positiv entgegen. Besonders im Bereich der Rumpfmuskulatur sind durch entsprechende Aktivierung merkbare positive Effekte zu verorten. Eine vielfach spürbare Muskelrelaxation breitet sich durch die hochfrequente Arbeitsweise des Gerätes auf den gesamten Körper aus und sorgt für wohltuende Entspannung.

Das Wichtigste ist, in jeder Lebensphase mobil zu bleiben. Das Training am wobbler ist herrlich unkompliziert und zeiteffizient, trägt zur Muskellockerung, Schmerzlinderung und zur Mobilitätssteigerung bei. Anwendungsbeobachtungen an der beschriebenen Zielgruppe sind bereits in Planung. Wer am wobbler 20 Minuten bei niedriger Frequenz trainiert, dabei die verschiedenen Übungsanleitungen berücksichtigt, kann in kurzer Zeit eine deutlich höhere Mobilität, eine verbesserte Sensomotorik, sowie zunehmende Entspannung am Bewegungsapparat verzeichnen."


Technik und Details

button
Wobbler
Wobbler

Design

Amplitude ca. 12mm 

(+/-6mm)

Wobbler

Antrieb

Geräuscharmer

24V Motor

Frequenzbereich:

1,5Hz - 11Hz

Wobbler

Design

Verschiedene Materialauflagen

Wobbler

Transport

wobbeln überall: zu Hause - bei der Arbeit - auf Reisen

Wobbler

Größe

Abmaße in cm

30 x 40 x 15 (LxBxH)

Wobbler

Gewicht

Gesamtgewicht:

11 kg

jetzt testen

video ansehen

button

der wobbler im Detail


das patentierte wobbler-System.
perfekte Trainingsergebnisse und praktisch unkaputtbar